Ein starker Rücken kennt keinen Schmerz – Stressabbau durch Rückentraining

Ein starker Rücken kennt keinen Schmerz – Stress Abbau durch Rückentraining

Rückenschmerzen sind in der Schweiz seit langem ein Volksleiden. Nicht nur Arbeiter sondern auch Beamte, Büroarbeiter und Hausfrauen leiden darunter. Oft resignieren die Betroffenen und behandeln den Schmerz an sich. Dazu werden teure Salben, Wärmepflaster oder Massagen genutzt.

Natürlich helfen die genannten Methoden den Schmerz – mal länger aber meistens kürzer – zu lindern aber der Schmerz im Rücken wird bald wieder kommen. Eine Methode die jedoch echte Linderung verschafft ist Rückentraining mit dem Bodyprophylaxx.

Rückentraining Zuhause lindert Rückenschmerzen

Ein starker Rücken kennt in den meisten Fällen keinen Schmerz. Denn die Symptome Rückenschmerzen, Verspannungen im Rücken oder Krämpfe sind eben nur Symptome. Verantwortlich für die Schmerzen und Verspannungen sind meistens Dysbilanzen also ein Ungleichgewicht der Rückenmuskulatur, der Hüft- oder Beckenmuskulatur oder der Beine. Wenn diese nicht behandelt werden oder die Muskulatur entsprechend aufgebaut wird entsteht eine permanente Reizung der Muskulatur und eine Spannung welche zu bekannten Problemen führt.

Diese Spannungen in der Rückenmuskulatur können durch kostspielige Massagen gelöst werden. Eine Methode welche jedoch Zuhause und jederzeit genutzt werden kann ist die Rückenentspannung mit dem Bodyprophylaxx.

Der Bodyprophylaxx ermöglicht eine schnelle und gezielte Entspannung der gesamten Rückenpartie und Körpermitte. Während der 10 minütigen Selbstbehandlung lässt sich der Rücken, der Bauch und der Rumpf schonend kräftigen. So hilft der Bodyprophylaxx Beschwerden in Zukunft zu reduzieren und zu minimieren.

Auch Verhärtungen und Verspannungen welche durch eine muskuläre Dysbilanz oder verkürzte Sehen oder Muskeln entstehen können mit dem Bodyprophylaxx gelöst werden.

Rückenprophylaxe in nur 10 Minuten Training pro Tag

Entspannung und Kräftigung ist die beste Möglichkeit um Rückenschmerzen und Beschwerden im Rumpf oder Beckenbodenbereich effizient zu behandeln. So empfehlen Therapeuten und Ärzte bei jeder Art von Schmerzen im Rückenbereich unterstützendes Training um die Muskeln zu stärken und zu fordern. Rückenprophylaxe beinhaltet dabei nicht nur die Stärkung sondern auch die Dehnung und die Entspannung.

Mit dem Bodyprophylaxx ist eine umfangreiche Rückenprophylaxe Zuhause in nur 10 Minuten am Tag machbar und sie werden schon ab der ersten Behandlung eine Linderung Ihrer Beschwerden und Schmerzen bemerken. Jedoch ist es wichtig eine Rückenprophylaxe regelmäßig und ausdauernd durchzuführen.

Da die Selbsttherapie des Bodyprophylaxx einfach, schnell und bequem funktioniert und sich ausgezeichnet in den Alltag einbinden lässt haben Sie hier die besten Möglichkeiten. Statt die lange Anfahrt und Terminfindung bei einem Therapeuten oder Masseur wahrzunehmen können Sie den Bodyprophylaxx nicht nur zuhause sondern auch im Büro oder auf Reisen nutzen.

[dvk_social_sharing]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.